Arbeitnehmer, die auf dem Bau tätig sind, begeben sich nicht selten in potenziell gefährliche Situationen. Sie arbeiten auf Leitern, unebenen Flächen oder mit Maschinen, die ein erhöhtes Verletzungs-Risiko bergen. Um sich zu schützen, greifen sie zu Sicherheits-Maßnahmen, die Kleidung, Beleuchtung und Geräte betreffen.

Achtsamer Umgang mit Materialien

Wer sich auf Leitern oder Tritte begibt oder auf unebener Fläche arbeitet, achtet auf einen sicheren Stand. Eine gute Beleuchtung verhindert Stolpern und möglicherweise schwerwiegende Stürze. Wichtig ist, dass alle Maschinen und Hilfsmittel intakt sind. Vor allem elektrische Geräte wie Stich- oder Kreissägen bedürfen einer regelmäßigen Wartung. Bei Defekten sorgt erfahrenes Fachpersonal für die notwendige Reparatur. Wackelige Leitern tauschen die Arbeiter aus.

Maschinen produzieren Staub, Splitter und Späne. Zu ihrer Sicherheit tragen Werktätige Handschuhe, eine Schutzbrille und gegebenenfalls eine Atemschutzmaske. Da viele Geräte Lärm verursachen, empfiehlt es sich, ab einer Lautstärke von 85 Dezibel einen Gehörschutz zu verwenden. Den empfindlichen Bereichen der Augen, Ohren, Atemwege und Hände schenkt er besondere Beachtung.

Die richtige Arbeitskleidung schützt

Für den Bau ungeeignete Kleidungsstücke führen schnell dazu, dass Arbeiter mit ihnen hängenbleiben, stolpern oder stürzen. Wichtig für die Sicherheit ist das richtige Schuhwerk. Glatte Sohlen bergen das Risiko des Ausrutschens. Stabile feste Schuhe sorgen für einen sicheren Stand und vermeiden Verletzungen.

Werktätige auf dem Bau tragen bequeme, eng anliegende Kleidung. Viele verschließbare Taschen erweisen sich als praktisch. Wetterfeste Jacken und Hosen – siehe hier – erleichtern das Arbeiten bei schwierigen Witterungsbedingungen. Bei tragardo finden Männer und Frauen passende Kleidungsstücke und Schuhe. Verschiedene Modelle und Varianten bieten eine große Auswahl.

Uhren, Schmuck oder Piercings behindern die Arbeit auf dem Bau und bergen Verletzungsgefahr. Sie legt der Werktätige ab. Lange Haare bindet er zusammen, um nicht in einer Maschine damit hängenzubleiben. Optimalerweise wird Vorsicht zur Routine. Schutzkleidung, -handschuhe und -brille tragen Arbeiter auf dem Bau jederzeit. Sie achten auf einen sicheren Stand und geben defekte Geräte in Reparatur.

Über den Autor

Ihr interessierte Euch für Tiere und Freizeitaktivitäten? Ihr möchtet mehr Tipps für Shopping, Familie oder Musik erhalten? Dann ist dieser Blog genau das Richtige für Euch. Nicht nur ferne Länder werden beschrieben, sondern auch Familie, Tiere oder Hobbys aufgegriffen. Ideen, die sich eben rund um das Thema Freizeit und deren Gestaltung drehen.

Ähnliche Beiträge

Datenschutzinfo